Update der Cachesuche auf der offiziellen Website

Soeben hat mich – wie wahrscheinlich alle anderen Premium-Mitglieder auch – eine E-Mail von Groundspeak erreicht, in der sie auf die neuen Features der Website hinweisen. Ganz konkret geht es dabei um die Cache-Suchfunktion, welche nun (endlich) ein paar neue Filtermöglichkeiten erhält:

 

Filter_SUche

 

Groundspeak selbst preist die folgenden neuen Möglichkeiten an:

  • Suche nach dem Geocache-Namen – Suche nach einem beliebigen Geocache anhand eines bestimmten Schlüsselbegriffs in dessen Namen – an einer beliebigen Stelle im Namen, nicht nur am Anfang des Namens.
  • Suche nach Mindest-Favoritenpunkten – Du möchtest nur die Besten der Besten finden? Dies erleichtert Dir die Suche.
  • Filter – Grenze Deine Suche ganz bequem mithilfe von Filtern wie Geocache-Typ, D/T uvm. ein.

 

Ganz besonders spannend finde ich persönlich daneben aber auch die Möglichkeit nach Caches mit korrigierten Koordinaten zu suchen und diese direkt danach auf einer Karte darzustellen. Gleichzeitig kann die neue Suche nun auch eine Funktion übernehmen, für die ich bisher GC-Project genutzt habe. Dies ist der Filter nach T5 Geocaches die von mir und den Leuten aus meiner Klettergruppe noch nicht gefunden worden sind.

 

Eine tolle Neuerung die Lust auf die weiteren angekündigten Features macht.

 

Edit vom 29.01.2015: Mark von schraegstrichpunkt.de hat die neue Funktion ebenfalls etwas ausführlicher besprochen.

4 Kommentare

  1. Ping: Die neue Suche auf geocaching.com | Neues für Nerze, Stoff für Mettwurst
  2. Markus

    Ein schwacher Anfang, warum erwarte ich noch etwas?. Schade, daß ich keinen Kinosaal habe in dem man noch größere Icons und Schaltflächen anzeigen kann. Das Ergebnis der Suche kann man nur anzeigen. Es ist kein Download per GPX möglich, zumindest habe ich es nicht gesehen. Der Radius ist begrenzt auf 50km, warum nicht 100 oder 200? Für mich eigentlich selbstverständliche Funktionen werden hier nicht oder nur zögerlich angeboten. Groundspeak sitzt auf seinen Daten, die eigentlich schon längst bei project-gc sind. Vielleicht nicht immer 101% Tagesaktuell.

    • Mtn

      Ach, ich würde das an der Stelle noch nicht so eng sehen. Groundspeak hat die Änderungen als Beta deklariert. Ich bin mir sicher, dass zumindest die Transformation in PQs noch kommen wird.

  3. Jörg

    Da wir oft mit anderen zusammen auf Tour gehen, freue ich mich besonders auf den Filter „nicht gefunden von“. Das ist echt klasse. Aber auch der Rest macht einen sehr guten Eindruck

Kommentar verfassen