[GSAK] Lab-Caches Part III

Da ich es bislang versäumt habe darauf hinzuweisen hier noch schnell ein Nachtrag zu den vergangenen Lab-Cache Tutorials:
Mittlerweile unterstützt GSAK Lab-Caches weitestgehend. Was heißt das?

  1. Es gibt eigene Icons für Lab-Caches.
  2. Lab-Caches können als Cacheart ausgewählt werden.
  3. Auch die von Groundspeak bereit gestellten GPX-Files können jetzt importiert werden (Umlaute werden dabei allerdings gelöscht).

Um Lab-Caches mit GSAK wirklich zu nutzen müssen jedoch weiterhin einige manuelle Wege gegangen werden:

  • Logs werden weiterhin über das AddLog-Macro eingefügt. Andernfalls erscheinen die Lab-Caches nicht als Funde.
  • Um Lab-Caches auch auf den jeweiligen Geräten anzuzeigen sollte die Cacheart immer noch umgestellt werden.

Insgesamt ist das Handling der Lab-Caches in GSAK aber nun wesentlich einfacher bzw. weniger aufwändig.

2 Kommentare

  1. abcgaertner

    Hallo, ich habe schon gesucht ohne Ende. Aber das Icon finde ich nicht in GSAK. Wenn ich den Labcache mit gsak direkt, kein Macro, bearbeite steht aber der labcache nicht in der liste der Cachetypen. Gsak aktuelle Version 8.4.0 Macros: findstat3gen, createlog, badgegen und souvenirstats. Alle aktueller Stand.

Kommentar verfassen