Änderungen an Stages und Additional Waypoints

Eine aus meiner Sicht sehr sinnvolle Änderung brachte das gestrige Update der Geocaching.com-Website und des dazugehörigen Help-Centers. Statt wie bisher Question to Answer und Stages of a Multicache zu unterscheiden, gibt es ab sofort physikalische Stages (vormals: Stages of a Multicache) und virtuelle Stages (vormals: Questions to Answer). Wie bisher gilt bei physikalischen Stages die Abstandsregel von 161m, bei virtuellen Stages jedoch nicht. Nun könnte man argumentieren, dass durch die Umbenennung nichts an der Funktionalität geändert wird – das stimmt – die neuen Namen und Beschreibungen dürften die Sache aber für viele angehende Cache-Owner wesentlich deutlicher machen. Daneben wurden noch einige Änderungen an den Waypoint-Benennungs und Sichtbarkeitseinstellungen gedreht. Auch hier wird einiges klarer.

Das gewollte „Straightlining“ ist aus meiner Sicht in jedem Fall geglückt.

Alle Änderungen lassen sich auch auf der Seite des Help-Centers nachlesen.

Kommentar verfassen