Was soll der Unsinn?

Ein weiterer Geocaching-Blog? Ist das wirklich noch nötig? Wurde nicht bereits alles alles Notwendige gesagt oder geschrieben, laden Geoclub und Facebook-Gruppen nicht zu genügend Diskussionen ein, gibt es auf den allseits beliebten Events nicht schon genug Austausch und stehen für sonstige Informationen nicht genügend gute übergreifende (GOCacher, GCaching-Online, Geocaching-Handbuch) wie lokale (u.A. Baden Geocaching,  Geocaching Franken, Saarfuchs) Portale zu Verfügung?

Ganz ehrlich: Auch der Author des Blogs sieht keine Notwendigkeit mehr noch über die bereits genannten Inhalte zu berichten.

Warum trotzdem dieser Blog?

In den letzten Wochen und Monaten ist mir aufgefallen, dass ich immer mal wieder Tipps, Kniffe und Tricks gelernt habe, die ich gerne an die Community zurückgeben möchte. Dies resultierte zunächst in einer Reihe von GSAK-Workshops. Nun ist es aber so, dass nicht für jeden neuen „Trick“ ein neuer Workshop abgehalten werden kann (davon abgesehen, dass dann auch gar keine Zeit mehr zum Cachen bliebe). Der Blog soll deshalb als Forum für diese Tricks dienen. Beschäftigen möchte ich mich dabei vor allem mit den Bereichen GSAK und T5. Dass darüber hinaus vielleicht auch noch einmal eine News oder ein Kurzbericht oder eine Kommentierung abfallen könnte, möge man mir nachsehen 😉

Kommentar verfassen