[GSAK] Workshop Teil #4 und #5 – Datenbanken anlegen und Geocaches einlesen

Nachdem es gestern kein Update gab, gibt es heute gleich zwei neue Teile des GSAK-Workshops zu sehen. In Teil 4 des Workshops erkläre ich, was Datenbanken sind und wie man diese in GSAK anlegt. In Teil 5 werden schließlich auch Geocaches in GSAK eingelesen. Hierzu zeige ich vier verschiedene Möglichkeiten, die – aus meiner Sicht – teilweise der Nutzung von Pocket Queries überlegen sind.

Teil #4 – Datenbanken anlegen

Teil #5 – Geocaches einlesen

Die Unterlagen des Workshops können hier heruntergeladen werden: Unterlagen.

Daneben wird im Workshop auf verschiedene Makros zurückgegriffen. Die Makros können mit einem Klick auf den jeweiligen Link heruntergeladen werden:

Kommentar verfassen