[GSAK] LAB-Caches einbinden

Der relativ neue Cachetyp ,,Lab-Cache„, welcher im Februar wohl von so ziemlich jedem Premium-User gefunden wurde, sorgt weiterhin dafür, dass GSAK-Statistiken und Find-Counter divergieren. Dass Lab-Caches darüber hinaus nicht offiziell von GSAK unterstützt werden, vereinfacht die Sache nicht unbedingt. Aus diesem Grund zeige ich im heutigen Tutorial, wie sich Lab-Caches im GSAK integrieren lassen.

Das benötigte Makro (CreateLog) findet ihr hier.

7 Kommentare

  1. Ping: [GSAK] Lab-Caches in der Statistik richtig darstellen | Flwrs & MtnFlwrs & Mtn
  2. Simone (Die Pfälzer Löwen)

    Danke für die Erklärung, das hat schon mal super geklappt! Nur schade, dass es noch kein eigenes Icon für die Cacheart gibt, jetzt haben wir nach dem Mega zehn Block Parties in der Statistik… Wenn ich eine andere Cacheart nehmen würde, wäre die Statistik ja aber auch verfälscht 🙁

    • Mtn

      Dafür aber immerhin der FTC (First To Comment)! – Allerdings ohne Gummipunkt.

      Spaß beiseite. Sicher sind die Lab-Caches keine sonderlich glorreiche Erfindung von GS. Dennoch haben einige Leute die Dinger gemacht (wir inklusive) – und dann ist es sinnvoll die auch in die Statistik zu integrieren, finde ich. Dass die Lab-Caches nur ein kurzes Gastspiel haben werden vermute ich derzeit übrigens nicht. Dazu wird zu viel Aufwand seitens GS betrieben (Megas etc).

Kommentar verfassen